Dagmar Weck

 

 

 

 

 

Betty und George

unbesetzt

der platz neben Betty

auf der couch

 

wir wissen

einiges über den virus,

wir wissen vieles noch nicht’

 

der nachrichtensprecher geleitet

Betty durch den tag

 

‚ich gehe’

George erhebt sich von seinem

stuhl

‚Betty, was wissen wir

noch von einander

meine liebe’

Betty sieht George an

bewegt zögernd ihre lippen

 

‚wie lange willst du schweigen’

sanftmütig fragt George seine Betty

 

minuten wartet er auf ein wort von

der befragten

langsam schreitet er aus dem wohnzimmer

 

‚bleib, hier bist du sicher,

George'

er hört Betty nicht

 

‚manche paare entfernen sich von einander

so erzählen sie’

bewegt zeigt sich der nachrichtensprecher

Betty weint

lautlos kam das große alleinsein

auch zu ihr und George

 

der steht vor ihr

‚auch wir sind einsam'

sie umarmt ihn

‚das weiß ich nun von dir

und du erkennst es an mir

jetzt sind wir wieder zu zweit

mein lieber George

wir finden neue worte

nicht wahr?’

 


 

Johnny

ein mensch zieht sich zurück

Johnny

so haben ihn seine nachbarn gerufen

drei zimmer

bewohnt er

die sind sein paradies

 

ES ist angekommen,

in Johnnys stadt

ES, sein name ist corona-virus

berichten die nachrichten,

 

ES lauert in der gesamten welt

 

„das kann nicht sein“

schreit Johnny von seinem fenster in die strasse hinaus

niemand

hört ihn

in der strasse geht kein mensch

„in meiner wohnung ist doch die welt nicht",

sagt Johnny,

klopft an die wand seines wohnzimmers

der mensch hinter der wand sagt nichts,

dort lebt Greta

Johnny weint, er lebt schon 65 jahre

seinen balkon beschreitet er

zwei schritte bewegt er sich hinaus

mundschutz handschuhe

mütze schal jacke

verbergen Johnny

einer gestalt in der straße winkt er zu

jacke kapuze schal

geben der gestalt keine identität

Johnny tritt den rückzug an,

 

ein läuten an seiner wohnungstür

er öffnet

dann erlebt er ES, das innigste,

weit weg von ihm im flur steht

Greta

„deine tasche mit lebensmitteln, Johnny“

„danke, Greta, bleib gesund“

 

Johnny geht in seine wohnung zurück

sieht sich um